Das bin ich!

"Den Gebrauch der Kräfte, die man hat, ist man denen schuldig, die sie nicht haben."(Carl Schurz)



Ich bin ein sehr lebensbejahender Mensch, der sich als  feinfühlig, herzlich und witzig beschreibt. Einer meiner größten Stärken ist es, mit meinen KlientInnen und TeilnehmerInnen sofort in Kontakt und Bindung zu sein. Das hilft, um Vertrauen aufzubauen und Hoffnung und Zuversicht als treibende Kraft zu erschaffen. 

Ich bin ganz klar und doch manchmal komplex, ich bin strukturiert und doch chaotisch. Ich zeige mich authentisch und nah, und liebe es mit Menschen zusammen neue Perspektiven und Gedankenwelten zu erarbeiten.

 

 

Ich liebe meinen Beruf. Oder ist es schon Berufung? Dem Menschen auf seinem Weg zu begleiten, neue Impulse zu setzen und Perspektiven zu verändern, ohne dabei bevormundend und bestimmend zu sein. Wertschätzend gegenüber der (Lebens-) Geschichte meiner KlientInnen bzw. meiner TeilnehmerIn zu sein. Einer meiner Stärken: wertschätzen, im Hier und Jetzt sein.



Qualifikationen

Franziska Martin
Franziska Martin
  • Magistra Atrium Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Universität Potsdam
  • Systemische Therapeutin für Einzelpersonen, Paare und Gruppen (GST Berlin/ Akkreditierung DGSF)
  • Zertifizierte PEKiP®-Gruppenleitung beim PEKiP e.V. Duisburg
  • Körperorientierte Krisenbegleitung am WiKK Berlin bei Paula Diederichs
  • zertifizierte, gelistete Entspannungstherapeutin 


Imagefilm "PEKip und schreibabyambulanz"